Porsche 356 2017-01-17T09:35:27+00:00

Porsche 356 – Artikelnummer 4822

Faller produzierte gleich ganz zu Anfang der AMS-Geschichte einen wahren Klassiker und vertrieb diesen unter der Artikelnummer 4822: Den Porsche 356. Zeitlich betrachtet war dieser genau so lange auf dem Markt verfügbar, wie der Opel Kapitän, allerdings wurde dieser direkt in zwei Geschenkpackungen bestückt: Sportwagen-Packung 4004 und Grundpackung 4001. Zeitgleich ziert der 356 das Deckelbild der vorgenannten Geschenkpackungen und konnte im Laufe der Zeit, ähnlich den Entwicklungen der VW Käfer Karosserie eine zusätzliche Variante entwickeln: Typ 1 verfügt über angegossene und lackierte Stoßstangen, wohingegen diese bei Typ 2 in die Karosserie eingesteckt werden. Zwar war die Sportwagen-Packung 4004 damals vergleichsweise sehr hochpreisig, jedoch war auch dieser Käufermarkt vorhanden, weshalb Typ-1-Fahrzeuge heute entsprechend selten sind. Der Porsche führte als Bestückungsmöglichkeit der Grundpackung 4001 zu einigem Kopfzerbrechen bei der Analyse derselbigen Geschenkpackung und sollte ebenfalls als Bestückung der Universal-Packung 4009 dienen, welche jedoch nie für den Verkauf freigegeben wurde.


Typenvergleich

Bei dem Modell “Porsche 356” gibt es insgesamt 2 unterschiedliche Typen.

Typ 1 verfügt über angegossene Stoßstangen, Typ 2 ist mit eingesteckten Stoßstangen gefertigt worden.

 

Typ 1


 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Typ 2