Schaustücke/Geländeplastiken 2017-04-22T21:25:51+00:00

Faller Schaustücke/Geländeplastiken


Die wohl schönsten und effektivsten Verkaufsmittel aller Zeiten waren die Schaufensteranlagen, eindrucksvoll “Schaustücke” genannt. Transportable, auf Spanplatten gefertigte Anlagen unterschiedlichster Dimensionierung wurden zu Demonstrationszwecken in die für die damalige Zeit typischen Schaufenster gestellt oder im Verkaufsraum aufgebaut. Dort wirkten diese natürlich als enormer Blickfang und sorgten nicht selten für stundenlangen Spielspaß und plattgedrückte Nasen an Fensterscheiben. Teils auf Dauerbetrieb ausgelegt, teils auf aktive Teilnahme angewiesen, war sicherlich der praktische Umgang mit der Materie ein Selbstläufer in puncto Überzeugungskraft.Die Schaustücke sind extrem rar gesät und heute mehr als selten zu bekommen – mehr dazu finden Sie in der jeweiligen Rubrik “Schaustücke” (AMS, AMS Racing, HitCar). Während die Schaustücke lediglich für den Fachhandel vorgesehen waren und nicht durch Endkunden bezogen werden konnte, wurden für die Modellbau-Begeisterten und Liebhaber damals fertig konstruierte Gelände zum Kauf angeboten. Als einziges eigenständig produziertes Fertiggelände vermarktete Faller unter der Artikelnummer 4971 die “Styroporanlage” – häufig auch als Bergrennanlage betitelt. Genauere Informationen rund um diesen mit Abstand luxoriösesten Faller-AMS-Artikel und eine vollständige, Detail-getreue Bestückung dieser Anlage werden bald online geschaltet.

In Zusammenarbeit mit der Firma NOCH konnten Geländeplastiken erworben werden, welche zumeist eine Kombination aus Eisenbahn und Faller AMS-System ermöglichten. Bislang sind den Autoren sieben unterschiedliche NOCH-Gelände für die Bestückung von AMS bekannt: Maloja, Silvretta, Bernina, Falkenstein, Sonneneck, Kandersteg, Montafon. Hierbei gibt es von fast allen Geländen auch Sondertypen mit unterschiedlichen Aufbauten oder Abmessungen. Die Sonneneck-Platte wurde sogar ohne Eisenbahn-Kombination ausschließlich für die Nutzung von Faller Auto Motor Sport konstruiert!

Eine detailierte Auswertung der vorliegenden Druckschrift wird in Kürze folgen und in bekanntem Maße durch hochauflösende, zumeist farbige Abbildungen ergänzt – melden Sie sich jetzt für unseren Newsletter an und verpassen Sie keine Aktualisierung mehr!

NOCH Hauptkatalog 1967

NOCH Hauptkatalog 1970-1971

Instruction 4971

Nie wieder was verpassen? Melden Sie sich jetzt für unseren Newsletter an!